Test bestanden!

Ein österreichisches Unternehmen hat eine gewaltige Studie unternommen: Sie überprüften (soweit vorhanden) alle Webseiten der deutschen Bundestagsabgeordneten.
Das Ergebnis ist erschreckend:
Viele Bundestagsabgeordnete in Deutschland verstoßen auf ihren Webseiten gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Telekommunikation-Digitale-Dienste-Datenschutz-Gesetz (TDDDG). Die Bundestagsabgeordneten handeln somit gegen eine Grundverordnung und halten ein Gesetz nicht ein, bei dessen Erlassung sie selbst mitverantwortlich waren.
513 Mitglieder des Deutschen Bundestags, also 72%, begehen auf ihren Webseiten Datenschutzverstöße, darunter auch Datenschutzuständige aus den Parteien. Nur 196 der Politiker:innen gestalten ihre Webseite nach Ansicht der ROARK GmbH aus Wien datenschutzkonform.
Und was hat das mit internetgarden ® zu tun?
Wir gestalteten den Internetauftritt der Bundestagsabgeordneten → Anja Liebert und gehören natürlich zu denjenigen, die eine datenschutzkonforme Webseite umgesetzt haben!

Ihre Webseite hat in unserer Analyse übrigens sehr vorbildlich abgeschnitten. Vielen Dank, dass Sie den Datenschutz Ihrer Wähler:innen so ernst nehmen.

Juliamarie Curto
Geschäftsführerin ROARK GmbH

Den ganzen Artikel zur Studie gibt es hier zu lesen:
→ https://roark.at/blog/deutscher-bundestag

Das Datenset mit der Analyse der Webseiten aller Bundestagsabgeordneten ist hier zu finden:
→ https://roark.at/blog/deutscher-bundestag/data